Vor dem Klettern fand am 04.10.2020, die durch den Corona-Lockdown verschobene, diesjährige Jugendjahreshauptversammlung des Judokan Bretten statt.
Im Freien wurden die anwesenden Kinder und Jugendliche und ihre Eltern von der Jugendwartin Bettina begrüßt.

Nach einem kurzen Abriss über die Aktionen des vergangenen Jahres 2019, wie beispielsweise die Judosafari, einen Ausflug in den Kletterpark Bretten, das jährliche Grillfest, das beliebte Übernachtungswochenende, die stattgefundenen Turniere und die Vorführungen bei unserem Jubiläumsfest, wurden noch die bisher geplanten, aber ausgefallenen Aktionen für das Jahr 2020 angesprochen.

Danach fanden, wie jedes Jahr, wieder Wahlen im Jugendbereich statt. Die bisherigen Amtsinhaber wurden einstimmig von den wahlberechtigten Kindern wieder gewählt. Somit bleibt Bettina Goll weiterhin Jugendwartin des Judokan Bretten und wird von Maximilian Hörner als Stellvertreter tatkräftig unterstüzt.

Vielen Dank an die beiden Amtsinhaber für die bisher geleistete Arbeit und viel Kraft für die nächsten 2 Jahre!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.