9 Monate intensive und disziplinierte Vorbereitung hatten sich ausbezahlt; die beiden Brettener Judokas und Trainerassistenten, Steffen Thieme und Adam Maszlaver, bestanden die Prüfung zum 1. Dan (Schwarzgurt).

Unter den strengen Augen des 3-köpfigen Prüfungskomitees wurden am 22.12.2019 in Pforzheim die Dan-Prüfungen abgenommen. Insgesamt 8 Judoka hatten sich dieser Prüfung gestellt.

Nachdem zunächst die „Nage-no-Kata“ (eine vorgeschriebene und bestimmte Abfolge von Wurftechniken) gezeigt werden musste, wurden die Teilnehmer in den weiteren Wurf- und Bodentechniken geprüft. Ebenso wurden Vorkenntnisse und Demonstrationen abgefragt.

Für die beiden Brettener geht damit eine lange Trainingsphase erfolgreich zu Ende.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Dan-Prüfung

 

 20200108 214138

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.