Jahreshauptversammlung beim Judokan Bretten

Veröffentlicht: Freitag, 28. April 2017

Berichte, Wahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Judokan Bretten am 22. April 2017 in der Gaststätte „Sonne“ in Diedelsheim.

Der Vorsitzende, Peter Meingast, gab einen Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr ab, wobei ein gut besuchter Trainingsbetrieb im Kinder-, als auch im Erwachsenenbereich zu vermelden war.
Ebenso fand auch die Boxabteilung regen Zuspruch, die an 2 Trainingstagen pro Woche ihr Sportprogramm anbietet.
Ferner konnte ein konstanter Mitgliederstand festgestellt werden.

Sportwart Martin Schuhmacher berichtete von den erzielten Erfolgen im Kinder- und Erwachsenenbereich:
So gewann der Nachwuchskämpfer Rico Riel das Schneemannturnier in Schwetzingen, wurde bei den Kreis- und Bezirksmeisterschaften jeweils Dritter.
Zweite Plätze beim Schwetzinger Schneemannturnier erkämpften sich Yaron Riel und Adam Maszlaver.
Martin Schuhmacher selbst überzeugte bei den süddeutschen Meisterschaften, er wurde Erstplatzierter!

Jugendwartin Bettina Goll gab einen Abriss über die Jugendarbeit.
So standen im vergangenen Jahr u. a. die Judosafari, ein Übernachtungs-Trainingswochenende, das Nikolausturnier sowie Schlittschuhlaufen auf dem Programm.
Für einen sehr zufriedenstellenden Finanzhaushalt sprach auch Kassier, Thomas Kremer.

Bei den anschließenden Wahlen wurden Peter Meingast und Axel Reis als 1. bzw. 2. Vorsitzende für zwei weitere Jahre in ihren Ämtern bestätigt.
Ebenso wurden Maren Rieth als Schriftführerin, Thomas Kremer als Kassier und Martin Schuhmacher als Sportwart „Judo“ einstimmig wiedergewählt.
Das Amt des Sportwarts „Boxen“ übernimmt Andreas Stepanov; Beisitzer der Boxabteilung ist Adriao Correia Pipa.

Für 20-jährige Mitgliedschaft und ihre Arbeit als Jugendwartin wurde Bettina Goll geehrt.
Zum Ehrenmitglied wurde Helmut Frank ernannt.


Abschließend dankte der Vorsitzende allen Trainern für ihr hohes Engagement und ihre Unterstützung.

20170422 210441 kleiner